Touristeninformation

Standort

So machen unsere Front Office Agents einen Aufenthalt im Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel zu etwas ganz Besonderem

So machen unsere Front Office Agents einen Aufenthalt im Van der Valk Hotel Amsterdam  - Amstel zu etwas ganz Besonderem

Die Front Office Agents Kimberly und Anna bereiten den Gästen des Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel mit ihrem strahlenden Lächeln stets einen Empfang der Extraklasse. Denn was wirkt wärmer und einladender als ein einfaches Lächeln? Es gibt Ihnen nicht nur das Gefühl, geschätzt zu werden, sondern ist auch ein guter Anfang für Ihren Urlaub im Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel. Sind Sie neugierig auf ihre Geheimnisse an der Rezeption und wie sie die Arbeit als Front Office Agents erleben? Bitte lesen Sie unten nach!

Treffen sie #teamtoucan: Wer sind Kimberly und Anna?

Kimberly (25) ist Assistent Front Office Manager im Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel. „Ich war auf der Suche nach einem neuen Job als Rezeptionistin und sah eine freie Stelle auf einer Jobsuch-Website. Ich beschloss, mich zu bewerben und noch um selben Tag erhielt ich einen Anruf, um zu einem Vorstellungsgespräch zu kommen? Jetzt arbeite ich schon seit drei Monaten hier.“ Anna (23) begann Anfang März 2021 als Front Office Agent im Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel zu bereiten. Sie hatte gerade ihr Front Office-Praktikum beendet und war auf der Suche nach einem neuen Job. „In Den Niederlanden erreichte COVID-19 im März 2021 erneut seinen Höhepunkt. In dieser Zeit gab es nur wenige freie Stellen in der Hotelbranch, aber ich wollte unbedingt weiter in diesem Sektor arbeiten. Glücklicherweise suchte das Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel einen neuen Front Office Agent. Als ich die Stellenausschreibung aus der Website des Hotels sah, wusste ich nicht wie schnell ich mich auf diese Stelle bewerben musste.“

Wie sorgen Sie dafür, dass die Gäste einen guten ersten Eindruck vom Hotel bekommen, wenn sie in der Lobby ankommen?

Kimberly: „Ich versuche immer, mich vollkommen auf die Gäste einzulassen und alle Gäste als Individuen zu behandeln. Ich sorge zum Beispiel für eine persönliche Begrüßung. Wenn ich weiß, dass jemand Geburtstag hat, arrangiere ich etwas wie einen dekorierten Tisch und ein zusätzliches Getränk im Restaurant Amstelle.“ Anna hat auf ihre eigene Weise einen unvergesslichen und persönlichen Service geschaffen: „Ich begrüße die Gäste beim Einchecken immer mit ihrem Namen und bedanke mich beim Auschecken für ihren Aufenthalt. Ich spreche auch mit den Gästen über ihre Interessen. So kann ich herausfinden, ob ich bestimmte Dinge mit ihnen gemeinsam habe. So wie neulich, als ich herausfand, dass die Gäste im selben Haus wie ich wohnten. Ich fing an, darüber zu sprechen, und merkte, dass sie das zu schätzen wussten und begeistert waren.“

Warum gehen Sie jeden Tag gerne zur Arbeit?

Kimberly und Anna sind sich einig: Die Arbeit macht durch ihre Kollegen noch mehr Spaß. Anna: „Es ist ein starkes Team, und wir lachen viel zusammen. Da fühle ich mich gleich wie zu Hause.“ Kimberly fügt hinzu. „Wir sind immer ehrlich und geben uns regelmäßig gegenseitig Feedback. Auf diese Weise können wir voneinander lernen und bleiben motiviert.“ Sie sagen, dass Erfolge regelmäßig gefeiert werden. Kimberly: „Ab und zu machen wir einen Betriebsausflug, um das Team für seine harte Arbeit zu belohnen. Das macht immer sehr viel Spaß!“

Was wollt ihr in eurer Karriere noch erreichen?

Kimberly sagt, sie würde gerne im Ausland arbeiten. „Es wäre eine große Herausforderung, als Assistant Front Office Manager im Ausland zu arbeiten, ohne die Landessprache zu sprechen. Ich würde zum Beispiel gerne in einem Boutique-Hotel als General Manager arbeiten.“ Sie betont jedoch, dass sie im Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel zum Front Office Manager aufsteigen und sich zunächst weiterentwickeln möchte. „Mir gefällt es hier immer noch so gut, dass ich schon ernsthaft darüber nachdenke.“ Anna hingegen hat noch keine Ambitionen, Schichtleiterin oder Front Office Managerin zu werden: „Ich möchte mir noch mehr Wissen aneignen und alles über die Arbeit als Front Office Agent lernen, bevor ich den nächsten Schritt wagen möchte.“

Möchten Sie von unseren Front Office Agents Kimberly und Anna mit einem Lächeln im Gesicht begrüßt werden? Dann zögern Sie nicht und buchen Sie ein Zimmer im Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel. Oder möchten Sie Teil von #teamtoucan werden? Dann senden Sie bitte eine E-Mail an hr@amsterdam.valk.com.